anticache

Predictive Energy Management in the Environment of Traffic Lights (Masterthesis)

27.01.2016

Mathias Winner


27.01.2016, 15:00, room 4981

Abstract:

Die hier vorgestellte Masterarbeit beschäftigt sich mit der Reduzierung des Kraftstof- fverbrauchs von Fahrzeugen durch ein vorausschauendes Energiemanagement. Be- trachtet wird ein konventionelles Kraftfahrzeug mit Verbrennungsmotor im Umfeld einer Lichtsignalanlage. Es wird simulativ der Einfluss von ungenau prognostizierten Signalfarben auf den Kraftstoffverbrauch und die Akzeptanz durch den Fahrer unter- sucht.Es ist nicht Gegenstand der vorliegenden Arbeit, das maximal mögliche Einsparpoten- zial durch vorausschauende Fahrweise zu ermitteln. Stattdessen wird das Konzept für ein Assistenzsystem entwickelt, welches den Fahrbetrieb realitätsnah darstellt und so- wohl vom Fahrer als auch von anderen Verkehrsteilnehmern akzeptiert wird.  Ein Simulationsmodell und eine Methode zur Bilanzierung der relevanten Energiefor- men werden eingeführt. Das Modell umfasst alle beteiligten Akteure: Fahrer, Fahrzeug, Strecke und Lichtsignalanlage. Der Kraftstoffverbrauch wird bei variierendem Prog- nosefehler untersucht. Um das Potenzial zukünftiger Fahrzeugkonzepte abschätzen zu können, wird zusätzlich ein Fahrzeug mit erhöhter Bordnetzspannung betrachtet.  Bei der Ergebnisauswertung zeigt sich, dass mithilfe des entwickelten Fahrerassistenz- systems der Kraftstoffverbrauch im Umfeld einer Lichtsignalanlage situationsabhängig um bis zu 11,6 % reduziert werden kann. Betrachtet man die durchschnittliche Ver- brauchseinsparung, so ergibt sich eine Reduzierung von etwa 6,2 %. Mit steigendem Prognosefehler verringert sich das erzielbare Einsparpotenzial geringfügig. Bei einer Abweichung von 3 s kann der Verbrauch um 5,5 % reduziert werden.